Menschsein. Anders. Erleben.

Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft e.V.

Pallottinischer Freiwilligendienst

Ein Jahr Freiwilligendienst im Ausland

Freiwilligendienst 2022 – 2023

Erfahrungsberichte von Freiwilligen

Schon mal darüber nachgedacht wie es weitergeht

– nach der Schule ?
– nach der Ausbildung ?
– nach dem Studium ?

 

. . . mit Deinem Leben ?
. . . mit dieser Welt ?

Schon mal darüber nachgedacht, was ganz anderes zu versuchen ?

Schon mal darüber nachgedacht ein Freiwilliges Internationales Jahr zu machen ?

 

Der Pallottinische Freiwilligendienst  Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft ist ein Angebot und eine Herausforderung an Dich, das zu tun.

Mit Anderen zusammen

Das Leben in Gemeinschaft soll das Hineinfinden in eine andere Kultur und in deinen neuen Lebensabschnitt unterstützen.

Mitarbeiten

Du möchtest was beitragen und dein Gastgeber möchte dich bei der Arbeit im Projekt dabei haben. Die Mitarbeit in einem konkreten Arbeitsfeld ist wichtig, um Leute und Land kennenzulernen. Und dich selber auch!

Erfahrung sammeln

Entscheidend für den Freiwilligendienst ist der Weg des Lernens – voneinander und im Dienst an anderen. Lernen im Alltag, sowohl Sprache und Fähigkeiten, als auch der Umgang mit kulturellen Unterschiede.

“Der Himmel liegt nicht über uns, sondern vor uns als Aufgabe, als Möglichkeit, die schon hier in der Welt beginnt.”

-Franz Kamphaus

Ziel

Herausgefordert von der Frage nach einer lebenswerten Zukunft für alle wollen wir als Kirche zu einer friedlicheren und gerechteren Welt beitragen. Dazu arbeiten wir mit Projekten und Initiativen in verschiedenen Ländern zusammen, um Lebens- und Lernorte von Gemeinschaft, Solidarität und Glauben zu gestalten.
Gemeinsam bieten wir dir die Möglichkeit zu einem mindestens 12-monatigen Dienst im Ausland an. Mit Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen wirst du dein Leben teilen und kannst dich für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Ziel des Dienstes ist es, sich auf die Menschen vor Ort einzulassen und dein Leben mit ihrem Leben in einen lebendigen Austausch, einen Dialog zu bringen und so miteinander und voneinander zu lernen. Eine besondere Herausforderung ist dabei, dann dieses Lernen auch zurück zu uns nach Deutschland zu vermitteln…

Länder und Aufgaben

MaZ

Zusammen mit etwa 20 Ordensgemeinschaften arbeiten wir in der Durchführung unseres Freiwilligendienstes. Gemäß den MaZ-Prinzipien Mitleben – Mitbeten – Mitarbeiten wollen wir durch den Freiwilligendienst mit den Partnern in einen lebenden Dialog eintreten und so die biblische Vision einer gerechteren und solidarischen Welt Schritt für Schritt umsetzen. Mehr über MaZ.

Wenn du dich für einen Dienst mit uns interessierst, schick uns ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf bzw. ein ausgefülltes Bewerbungsformular.

Gefördert von:

IJFD Logo