Wer wir sind

Unser Selbstverständnis

Herausgefordert von den Fragen nach einer lebenswerten Zukunft für alle wollen wir als Kirche zu einer friedlicheren und gerechteren Welt beitragen. Dazu arbeiten wir mit Projekten und Initiativen in verschiedenen Ländern zusammen, um Lebens- und Lernorte von Gemeinschaft, Solidarität und Glauben zu gestalten.

Melanie_webUnter dem Motto Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft bieten Dir die Möglichkeit zu einem mindestens 12-monatigen Dienst im Ausland an. Mit Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen wirst Du Dein Leben teilen und Dich mit und für diese Menschen für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Ziel des Dienstes ist es, sich auf die Menschen vor Ort einzulassen und dein Leben mit ihrem Leben in einen lebendigen Austausch, einen Dialog zu bringen und so miteinander und voneinander zu lernen. Eine besondere Herausforderung ist dabei, dann dieses Lernen auch zurück zu uns nach Deutschland zu vermitteln.

Struktur

Leben und Lernen in Solidarität un Gemeinschaft e.V. (LLSG) is ein eingetragerner Verein, der 2009 aus dem MaZ-Programm der Pallottiner hervorgegangen ist.

Als Freiwilligendienst der Pallottiner wurden bereits von 1994 bis 2009 über 300 junge Menschen als Missionar/in auf Zeit (MaZ) in Projekte und Initiativen in verschiedene Länder in Australien, Asien, Afrika, Amerika und Europa entsendet. Um den Freiwilligendienst auch nach Umstrukturierungen innerhalb der deutsch-sprachigen Provinz der Pallottiner weiterführen zu können, gründeten Ehrenamtliche den Verein „Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft e.V. – Pallottinischer Freiwilligendienst“ mit Sitz in Odernheim am Glan. Seither ist der Verein Träger des Freiwilligendienstes. Die Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen konnte nach der Neugründung des Vereins nahtlos weitergeführt werden. Pallottinische Partner sind Haus Wasserburg in Deutschland, MaZ der Pallottinerinnen, die Mutter Gottes Provinz in Milwaukee/USA und Pallotti College in Milgrove/Australien. Als anerkannte IJFD- und weltwärts-Entsendeorganisation entsendet LLSG jährlich etwa 12 Freiwillige als MaZ zu diesen und weiteren Partnern in den USA, Chile, Kenia, Uganda und Australien.

MaZ

Zusammen mit etwa 20 Ordensgemeinschaften arbeiten wir in der Durchführung unseres Freiwilligendienstes zusammen.  Mehr über MaZ auf http://www.missionarin-auf-zeit.de.

Gemäß den MaZ-Prinzipien Mitleben – Mitbeten – Mitarbeiten wollen wir durch den Freiwilligendienst mit den Partnern, deren Werten und Anschauungen in einen lebenden Dialog eintreten und so die biblische Vision einer gerechteren und solidarischen Welt Schritt für Schritt umsetzen. Seit vielen Jahren arbeiten wir mit der Standing Conference of Jews, Christians and Muslims in Europe zusammen.

Vereinssitz

Sitz unseres Vereines ist Odernheim am Glan. In und mit der Begegnunsstätte Bannmühle gestalten wir die Vor- und Nachbereitungsseminare für unsere Maz und andere Freiwillige.

Mehr über Gemeinschaft in Odernheim hier.