Newsletter Januar 2014

Wenn überhaupt etwas diese Welt verwandelt, dann ist es, dass wir lernen, die Welt mit anderen Augen zu sehen, uns bilden lassen – und unseren Hunger wecken lassen nach einer Welt, in
der die Wirklichkeit der Menschwerdung uns ermutigt, Mensch zu sein füreinander und miteinander – in Nord und Süd, in West und Ost. weiterlesen >>> Newsletter Januar 2014